16. Januar 2019 | Programm Tag 2

Der 5. Amazon Sales Kongress bietet eine Fülle von Vorträgen, die in drei Tracks eingeteilt sind: Vorträge vornehmlich für Vendoren, solche eher für Seller und solche zu den spannenden übergreifenden Themen Amazon Business, Erfolg auf anderen Marktplätzen in Europa und im E-Commerce in China.

Das Programm wird an beiden Tagen eingerahmt durch einen gemeinsamen Startvortrag und Schlussvortrag.

eCommerce Rockstar Michael Atug eröffnet den zweiten Tag mit einem Vortrag über alternative Plattformen neben Amazon. Der Tag endet mit einem Best Practice Vortrag von Jan Heideman, Geschäftsführer der gleichnamigen Schmuckmanufaktur.

Track 1 richtet sich wieder vornehmlich an Vendoren. Franz Jordan wird die neuesten Vendor Central Insights aufzeigen, die 2019 relevant sein werden. Es folgen Best Practice Vorträge von erfolgreichen Vendoren auf Amazon: Rotho AG (Haushaltswaren aus Kunststoff) und Mars Petcare (Tierfutter).

Track 2 richtet sich übergreifend an Seller und Vendoren. Zunächst geht es um den Vertrieb von Lebensmitteln und Getränken auf Amazon. Sven Koch von Finc3 gibt einen Überblick zum Thema Amazon Fresh. Es folgen Best Practice Beispiele erfolgreicher Anbieter: Chocolissimo als Seller und Coca-Cola als Vendor. Zum Abschluss des Tracks gibt es eine Meet-the-Experts Session, in der Teilnehmer ihre noch offenen Fragen mit den Experten besprechen können.

Track 3 greift mit einem Vortrag über Erfolgsfaktoren auf WeChat nochmals das Thema Erfolg im E-Commerce in China auf. Danach geht es um zwei attraktive Marktplätze in Europa: Otto.de und Cdiscount.com, den größten Marktplatz Frankreichs.